Deutsche Meisterschaft der Junioren in Nufringen am 28.4.2018

Am 28. April hat das 2er Kunstradteam Anna-Sophia von Schneyder und Anika Papok zum ersten mal bei den Junioren an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen dürfen. Die beiden Mädels haben sich vor ein paar Wochen souverän für dieses Event qualifiziert. Entsprechend motiviert und mit viel Vorfreude sind die beiden an den Start gegangen. In einem spannenden Wettkampf fuhren die letzten 5 Starter alle nervenstark und beendeten ihre jeweiligen Programme mit wenig Punktabzügen. Das Lottstetter Duo blieb jedoch einmal mehr konzentriert und fuhr das Programm ebenfalls nahezu fehlerfrei durch. Das Resultat für diese Leistung war der 3. Platz bei der „Deutschen“. Diese Leistung ist insbesondere hoch einzustufen da unsere Mädels als jüngstes Paar an den Start gingen und die beiden erstplazierten Paare im nächsten Jahr nicht mehr bei den Junioren starten werden da sie zu den Erwachsenen wechseln müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.